Kategorie Events

Terminvorschau

⚠️Corona-Pandemie: Termine unter Vorbehalt – bitte beachtet unsere aktuellen Ankündigungen⚠️

Es gelten die am Tag der  Veranstaltung aktuellen Corona Schutzverordnungen.

📆 Januar 2022

Samstag, 29.01.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
🆓 Eintritt frei
Jammin‘ Rooster 28
Offene Bühne
Jam Session für alle

📆 Februar 2022

Samstag, 12.02.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
🆓 Eintritt frei

📆 März 2022

Samstag, 19.03.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
🆓 Eintritt frei
Samstag, 26.03.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
AUSVERKAUFT
Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Ganzer Beitrag

Samstag, 29.01.22: Jammin‘ Rooster 28

Offene Session. Es steht alles bereit. Vom Drumset bis zum Keyboard ist alles vorhanden. Es braucht nur noch Eure Kreativität und Spiellust um Euch auf unserer Bühne so richtig auszutoben. Natürlich könnt und solltet Ihr Eure Instrumente mitbringen um den größt möglichen Wohlfühlfaktor zu haben.
Vielleicht möchtet Ihr aber auch nur das Ambiente in unserem schönen Club genießen und den großartigen Improvisationen lauschen die Euch geboten werden. Wir freuen uns auf Euch!

Einlass ist um 19:30 Uhr.

➡️ Unser Event bei Facebook

Ganzer Beitrag

Samstag, 12.02.22: Rockin‘ Rooster Club 75

Einlass: 19:30h
3 Bands live on stage – 🆓 Eintritt frei!

Mit:
The Late Night Call ➡️https://www.facebook.com/latenightcallmusic/
Sober Truth ➡️https://www.facebook.com/sobertruthband/
Flamingo Me ➡️https://www.facebook.com/flamingome/

Vorschauvideo auf facebook: ➡️ https://fb.watch/aEPONoK22J/

ℹ️ The Late Night Call:
Schon beim Hören ihres Debütalbums „Indirect Lines“ wird klar: The Late Night Call wollen hoch hinaus. Die fünfköpfige Band bewegt sich gekonnt zwischen wohlklingenden Elektroniksounds und schweren, teils krachenden Gitarrenriffs. Eingängig aber keinesfalls langweilig, erinnern die Songs an Bands wie Paramore und Pvris. Mit Liebe für’s Detail ausgearbeitet und immer für eine Überraschung gut.
Getragen wird die Mischung aus Pop- und Rockelementen von der markanten Stimme der Frontsängerin Freddy. Mit ihrem großen Stimmumfang und ungewöhnlichen Betonungen sticht sie heraus. Feinfühlig in den ruhigeren Passagen und kraftvoll in den lauteren Stücken.
Auf der Bühne entfachen The Late Night Call eine ganz besondere Stimmung, von der man unweigerlich mitgezogen wird. Die fünf Vollblutmusiker verfügen über eine starke Bühnenpräsenz durch die ihre Songs noch einmal mehr an Dynamik gewinnen.

ℹ️ Sober Truth:
Experimentierfreudig. Genreübergreifend. Unkonventionell: Eine kleine Auswahl jener Charakteristika, die den ungewöhnlichen Sound von Sober Truth beschreiben.
2007 in Bonn gegründet, verfolgt das vierköpfige Team seit jeher konsequent einen bestimmten Weg: Den des Wandels. Dabei überwinden Sänger und Gitarrist Torsten Schramm(Stein), Bassistin Jules RoCkwell, Leadgitarrist Aaron Vogelsberg und Schlagzeuger Paul Bendler nicht nur sämtliche musikalische Klischees, sondern durchbrechen auch ganz bewusst genretypische (Schall-)Mauern. Das Ergebnis dieser kleinen Evolution ist ein einzigartiger Modern-Metal-Mix (Prog Groove Metal), der seine Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Kombination von melancholisch gehaltvollen Klängen, energetisch durchschlagenden Gitarrenriffs und einem treibenden Schlagzeug und druckvollen Basslines begeistern Fans aus den Bereichen Progressive Rock/Metal, Groove Metal und Thrash Metal gleichermaßen.

ℹ️ Flamingo Me:
Als Freunde eines eher unorthodox-eklektischen Rockmusikansatzes fällt es uns bis heute schwer, die Frage „was macht ihr eigentlich für Musik?“ zufriedenstellend zu beantworten. Jeder neue Song muss grob vereinfacht folgende Qualitätskriterien erfüllen: 1. schnell, 2. laut, 3. überraschend und 4., nicht zu lang. Wenn Elemente und Stilmittel aus Funk, Blues, Jazz, Rock´n´Roll u. a. Musikrichtungen dabei einfließen, entspringt das der puren Lust an der Musik und dem Ziel, so viel Spaß wie möglich zu haben. Wenn wir es dann beim Konzert mit Eurer Hilfe schaffen, die Dynamik und Explosivität unserer Songs auf die Bühne zu bringen, steht einem befriedigenden Konzerterlebnis nichts mehr im Wege.

➡️ Unser Event bei Facebook

Ganzer Beitrag

Samstag, 19.03.22: RRC Prog Night 2022

🆓 Eintritt frei!


Wir laden ein zur 3. Rockin‘ Rooster Club Progressive Night.


Diesmal mit:
Emerald Edge ➡️https://www.facebook.com/emeraldedge/
Blossom Cult ➡️https://www.facebook.com/blossomcult/

EMERALD EDGE
ist eine Progressive Metal Band aus dem Raum Düsseldorf. Emerald Edge sind vier Vollblutmusiker und haben sich nicht nur in der Region einen wohlklingenden Namen gemacht und seit ihrer Gründung bei zahlreichen Konzerten und Festivals bewiesen dass sie ihr Handwerkszeug beherrschen.

BLOSSOM CULT
Das erste Jahr war für den brandneuen Prog Metal Act BLOSSOM CULT so turbulent wie es der Start einer Band nur sein könnte. BLOSSOM CULT wagten sich genau dann in die Öffentlichkeit, als im März 2020 jene unvorhersehbare Krise die Welt erschütterte. Gegen alle Widerstände machten sie sich auf, um einen sicheren Hafen für all jene Freigeister zu gründen, die sich in unserer modernen, gespalteten Gesellschaft verloren fühlen. Sie veröffentlichten ihre hoch gelobte Debüt-EP “Closure” im September 2020, begleitet von drei erfolgreichen Video-Veröffentlichungen. Jetzt enthüllt die Gruppe um János Romualdo Krusenbaum (Gesang, Gitarre, Keyboard), Max Krüger (Gitarre, Backing Gesang) und Rik Schindler (Schlagzeug, Backing Vocals) endlich ihr neues Werk – ein tiefgründiges Konzeptstück mit dem Namen “Prequel”. Die neuen Songs reflektieren den neuen Zustand der Welt und scheuen nicht davor zurück, kontroverse Themen aufzugreifen – gleichzeitig machen sie sich jedoch nie mit einer Seite gemein inmitten all dieser Diskussionen, die unsere Gesellschaft so spalten wie niemals zuvor. In einer verwirrten, verängstigten und entzweiten Welt betonen BLOSSOM CULT die Relevanz freier, expressiver Kunst, welche die Dinge in Perspektive rückt und den Menschen eine Chance gibt, die Gesellschaft der “Neuen Normalität” auf einer tieferen, emotionalen Ebene zu verarbeiten.

Ausgefuchste Rhythmen, viel Melodie und musikalische Experimentierfreude sind garantiert!

➡️ Unser Event bei Facebook

Ganzer Beitrag

Samstag, 26.03.2022: RRC Special – GAMBIT Reunion Concert

AK/VVK: 10€

⚠️ AUSVERKAUFT


Mit
GAMBIT ➡️https://www.facebook.com/GambitHaan
Support: SOLID BRAIN CLUB ➡️https://www.facebook.com/solidbrainclub

Einlass 19:30h, Beginn 20:00h

Nach 30 Jahren sind sie wieder da, GAMBIT aus Haan.
Jenny, If I ever, Living in a world… Songs die damals jeder mitsingen konnte, Gigs in der Phillipshalle und auf der Buga, regional und überregional unterwegs, Radioeinsätze, Verlagsvertrag mit Steps Records, Majordeal Angebot, ausverkaufte Konzerte.
Die Band um Michael Richter – Vocals, Stefan Lange – Gitarre, Klaus Mertens – Drums und Sigy Simon – Bass freut sich auf viele alte und neue Fans .
Eröffnen wird den Abend die Band SOLID BRAIN CLUB aus Hilden.

➡️ Unser Event bei Facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 12.12.21: Dead Parrot Theatre im RRC – „Spielesammlung“

Mit:
Dead Parrot Theatre ➡️https://www.facebook.com/Dead-Parrot-Theatre-1409760259247866

Pärchen in den Dreißigern haben es nicht leicht. Im pulsierenden Zeitenstrom zwischen der dritten Telefonkonferenz und dem vierten Yogi-Tee bleibt kaum ein Moment fürs Zwischenmenschliche. Cordula und Max freuen sich deshalb auf den ersten Urlaub seit Langem. Es geht an einen See nach Mariannelund, Schweden. Kurz vor knapp springt aber das Pärchen, mit dem sie gemeinsam fahren wollten, ab. Da alle in Frage kommenden Wunschalternativen, die man nach Beliebtheitsgrad abtelefoniert, keine Zeit haben, entscheiden sich die beiden notgedrungen für ein Geheimcasting unter brutalsten Bedingungen: bei einem Spieleabend. Die letzten Notstopfen werden spontan eingeladen und unter die Lupe genommen, um das kleinste Übel zu finden. Dass dieser Abend dazu verdammt ist, desaströs zu enden, schwant unseren Globetrottern da noch nicht.

Mit: Uwe Bentz, Robin Höns, Kristin Luchsinger, Désirée Malethan, Tobias Müller, John Schöllgen , Franziska Schurr, Jan Stöcker, Franziska Werner, Sarah Westerkamp und Julia Wölfl

Buch und Regie: John Schöllgen

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 05.10.2019: Reggae Rooster 2019

Mit ßoon und Tribal M

ℹ️ ßOON:
=========================
135 Jahre Musikerfahrung verbinden diese Musiker aus Remscheid Solingen und Leverkusen zu einer unvergleichlichen bergischen Rootsrockreggaeband.
Bereits vorher haben die Mitglieder in diversen lokalen Bands gespielt.
Spunk, Grooving Inspiration,Dread Dog, Bauduma, United Spirit und Soon Come sind in der Region wohl einigen Liebhabern von tanzbarem Etnorootspunkrockhardreggae, bekannt. Riddim, Voices, Roots, Dub and Sounds geben den Rahmen und die Inspiration zu Songs mit
offenen Fragen wie“where truth is gone” , kämpferisch “watch out here comes the riot” oder “together we strong“. „Ein Reggae – Hörereignis feinster Finesse..“
Viel spaß beim zuhörn …… ßoon

ℹ️ TRIBAL M:
=========================
Riddim & Soul. Nicht mehr. Nicht weniger.
Die bergische Roots-Reggae-Band TRIBAL M,
Urgesteine der vielseitigen Wuppertaler Reggae-Szene, spielt Riddims aus dem Bauch und Tunes mit Seele in einer Mischung aus eigenen Songs und ausgesuchten Classics.
Für eine gute Zeit auf und vor allem vor der Bühne…

Tribal M lässt die Sonne das ganze Jahr über scheinen. Der Kern der Band blickt nun bereits auf langjährige musikalische Erfahrung zurück, geprägt auch durch die Zusammenarbeit mit Musikern aus Afrika bis Jamaika. Aus diesen Erfahrungen mit verschiedenen Live-Bands (Jah Movement; United Spirit), Projekten oder Backing-Bands (Amaechina; Latcha C.; Joseph Still Cool Blue) entstand um eine Gruppe von Stammmusikern dann Ende 2004 die Band tribal m. Es ist also nicht verwunderlich, dass gerade diese afrikanischen und karibischen Musik-Stile das bindende Glied von tribal m wurde. Obwohl also insbesondere die verschiedenen Stilarten des Reggae die Grundlagen für unsere heutige Musik bildet, orientieren wir uns weniger an Mainstream-Reggae als vielmehr an unseren persönlichen Einflüssen und Interpretationen. Das Ergebnis: Über die Jahre hinweg haben wir so einen unverkennbar selbständigen Stil (BERGISCHER ROOTS-ROCK-REGGAE) entwickelt und mit nahezu ausschließlich eigenen Kompositionen verzichten wir bewusst auf Beliebigkeit. Zwar haben Roots-Reggae-Rhythmiken einen deutlich hörbaren Anteil innerhalb unseres Sounds, doch auch modernere Stile wie Ragga, Dub, Dancehall bis hin zum Soul sind immer wieder eingewoben. Aus der kreativen Zusammenarbeit aller Musiker heraus, entsteht somit ein abwechslungsreiches Gesamtprogramm als Einladung für einen rhythmischen Kurztrip zu Strand, Meer und Palmen!

➡ Unser Fotoalbum bei Facebook

Ganzer Beitrag