Kategorie Rückblick

Rockin‘ Rooster’s Hall of Fame

Die bisherigen Gäste des Rockin‘ Rooster Club e.V. findet ihr hier:

Rockin‘ Rooster Club 84
10.12.2022
→ Fotos folgen
Martin Engelien – Bass, Conferencier
Ben Granfelt – Voclas, Guitar
Thomas Blug – Guitar
Tommy Fischer – Drums
Martin Engelien – Bass, Conferencier
Sylvia Gonzáles Bolivar – Voclas
Bram Engelen – Guitar
Charly T. – Drums
Veronika Mushkina
Franziska Jaschke
Carolina Schwäbl-Martins
Paulo Francke Negreiros
Gambit, Emerald Edge, Bea und das notwendige Übel,  Couchpop,  Silver Shadow,  Samhawkens, Uwe Pattberg,  Die Tontauben,  Udo Ern and Friends, The Pact, Enrico Palazzo,  Rüdiger Schima, Rockin‘ Rooster Band
Ganzer Beitrag

Rückblick – 03.12.22: RRC Rockabilly Special

Einlass: 19:30h
Rockabilly Special 🆓 Eintritt frei!

Mit:

The Lunatics
Smitty & the Rockin‘ Roosters
Taylor & Sons

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 12.11.22: Rockin‘ Rooster Club 83

3 Bands on Stage
Einlass 19:30h, 🆓 Eintritt frei!

Mit

The Atrium
Planet RoXter
Monza

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 09.11.22: Go Music November 2022 im RRC

GO MUSIC

Mit:
Martin Engelien – Bass, Conferencier

Ben Granfelt – Voclas, Guitar

Thomas Blug – Guitar

Tommy Fischer – Drums

Internationales Gitarrentreffen in der November Go Music

Wenn erstklassige Profimusiker von internationalem Rang zusammen musizieren, ergibt das meist ein tolles Musikerlebnis. Wenn aber Top-Musiker für Konzerte zusammenkommen, die unvergängliche Rock-, Blues und Soul Klassiker neben hochkarätigen Originals nicht nur mit höchster musikalischer Spielfreude interpretieren, ja regelrecht zelebrieren, dann ergeben sich auf der Bühne magische Momente. Genau das ist bei Martin Engelien’s GO MUSIC Projekt, einem immer wieder wechselndem Zusammenschluss renommierter Musiker der Fall. Ein gitarristisches Gipfeltreffen erster Güte bringt in der November Tour die GO MUSIC auf Hochtouren. Ungeprobt, ungeplant und immer unvorherhörbar – das akustische Abenteuer GO MUSIC!

Im November auf der Bühne:

Ben Granfelt – Vocals, Guitar

Kunstvoll lässt er die Saiten seiner Gitarre rocken während seine einfühlsame Stimme den Kern des Songs trifft – eine exotische Mischung: „Classic Rock with a Touch of Blues“! Der finnische Gitarrist und Sänger, Ben Granfelt, begann seine Karriere mit der Band „Los Gringo Locos“, mit welcher er drei Alben veröffentlichte, bevor er als Mitglied und Hauptsongwriter der „Leningrad Cowboys“ ein großes Publikum in 20 verschiedenen Ländern begeisterte. Parallel arbeitete Granfelt bereits an seinem eigenen Projekt, der „Ben Granfelt Band“. Der Rockmusiker wechselte 2001 zu der viel tourenden Band „Wishbone Ash“, welche er nach dreijähriger Zugehörigkeit verließ, um sich nur noch seiner eigenen Karriere widmen zu können. Sein 19. Soloalbum „Live – because we can…“ erschien im Oktober 2021, stieg auf Platz 9 der Amazon Blues Rock Charts ein und hielt sich dort wochenlang in den Top 20.

Thomas Blug – Guitar
Wohlverdient trägt er seit 1997 den Titel „Bester Deutscher Pop & Rock Gitarrist“. Thomas Blug, bekannt für sein virtuoses Spiel mit der Gitarre genießt internationale Anerkennung als einer der weltbesten und gefragtesten Gitarristen. Sein „Ton“ ist einmalig, unverkennbar und ganz besonders, eine Mischung als Blues und Rock lässt Thomas Blugs Gitarre ungeahnte Melodien singen. Ob live mit Weltmusikern wie Hazel O’Conner, Bobby Kimball und Purple Schulz oder im Studio als Musiker, Komponist und Produzent für Filmsoundtracks, seine Arrangements und Kompositionen sind akustische Delikatessen. Als Solokünstler brachte er bereits acht Alben und zwei Live-DVDs heraus. Seiner Leidenschaft für Elektronik ist es zu verdanken, dass Thomas aktiv an der klangtechnischen Entwicklung von E-Gitarren mitwirkt. 2016 hat Thomas Blug zudem sein eigenes Unternehmen „BluGuitar“ gegründet, welches Musik und Technik zu einem individuellen und innovativen Produkt verbindet.

Tommy Fischer – Drums

Der Schlagzeuger Tommy Fischer...

Ganzer Beitrag

Rückblick – 05.11.22: RRC Special – Super Strut

mit
Super Strut

Im Rockin‘ Rooster Club geht’s „um den Groove“

Nach über drei Jahren spielt die Funk-Band SuperStrut endlich wieder im Rockin‘ Rooster Club. Am Samstag, den 05. November gibt es das „Funk & Soul Special“ unter dem Motto: »THE NEW POWER SOUL«

So nennt SuperStrut, deren Mitglieder sich aus ganz NRW zusammengefunden haben, ihren einzigartigen Stil. „Uns geht es nicht um Chartplatzierungen, sondern um tanzbare Live-Musik – It’s all about the Groove.“, so der Haaner Gitarrist Lars Frommo.

Exakt aus diesem Grund wurde SuperStrut 2014 von erfahrenen Musikern ins Leben gerufen. So steht heute eine 9-köpfige Band auf der Bühne, die oftmals noch durch Gastmusiker verstärkt wird.

»Keine Hits, keine Klassiker«

Viele Titel des Repertoires sind gecovert, ohne jedoch einen Aufguss der üblichen Hits abzuliefern. „Wir sind alles andere als eine Top40-Band“, sagt die Band hierzu. „Die Grooves der späten Seventies, Acid-Jazz der Nineties und Songs im Stil von Cool & The Gang, Incognito, Jamiroquai, The Motet oder den Brand New Heavies sorgen für den modernen, knackigen Funk-Sound, der uns von typischen Coverbands abhebt.“

Satte Bläsersätze, mehrstimmige Vocals, treibende Percussion – dies alles gepaart mit dem präzisen Zusammenspiel der Rhythm-Section, machen jedes Konzert zu einem abwechlungsreichen und lebendigen Erlebnis. Das kann jeder bezeugen, der SuperStrut einmal live erlebt hat.

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 05.10.22: Go Music Oktober 2022 im RRC

GO MUSIC

Mit:
Martin Engelien – Bass, Conferencier
Sylvia Gonzáles Bolivar – Voclas
Bram Engelen – Guitar
Charly T. – Drums

Seit 1996 gastiert Martin Engelien mit seinem GO MUSIC Projekt als eine monatlich stattfindende Konzertreihe auf den Bühnen dieser Welt. Durch die Pandemie wurde dieses stete Treiben
durcheinander gebracht. Monatelang konnten keine Konzerte stattfinden. Für Oktober steht endlich wieder eine Tour mit 5 Konzerten im Kalender. Dennoch bleibt abzuwarten, wie sich die CoronaRegeln entwickeln und wie lange man sich auf anstehende Konzerte freuen kann. Daher nutzt die Chance und geht zu Konzerten – so lange es geht.

Infos zu den Musikern:
Sylvia González Bolívar – Vocals
Funktioniert es, wenn eine Sängerin Songs von Michael Jackson oder Billy Idol interpretiert? Oh ja! Sylvia González Bolívar, u.a. bekannt als die „Bienenkönigin“ (Tabaluga & Lilli) sowie als Chorsängerin bei Phil Collins, Rod Stewart, Marianne Rosenberg, um nur einige ihrer zahlreichen musikalischen Stationen zu nennen, verleiht auch diesen Stücken mit ihrer Rockröhre ihren ganz individuellen Charakter – absolut berzeugend!

Bram Engelen – Guitar
Bram Engelen ist ein neues Gesicht in der GO MUSIC Familie. Der 24 Jährige holländische Session Musiker, Songwriter und Gitarrist ist Mitglied der legendären Hard Rock Band OSTROGOTH, die in
diesem Jahr ihr 40 Jähriges Bestehen feierten. Daneben ist Bram auf dem Soloalbum MEDUSA von David Readman zu hören.

Charly T. – Drums
Das Deutsche Schlagzeug – Urgestein ist der beste Deutsche Rock Drummer. Charly T. war in den 1980er Jahren der erste Drummer des ersten GO MUSIC Konzertes. Sein unverkennbares Spiel prägte Hits von Westernhagen (Sexy), Gianna Nannini (Il Mascchi, Bello Impossibile), LSE, 12 Drummers Drumming, DV8, The Lords und vielen anderen.

Martin Engelien – Bass
Unverkennbar ist das Spiel am Bass von Martin Engelien, ein Klang der unter die Haut geht. Der international renommierte Bassist aus Essen blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Als Gründungsmitglied der „Klaus Lage Band“ tourte Martin mit Songs wie „1000 und eine Nacht“ und „Monopoli“ über 20 Jahre durch die deutschsprachigen Länder. Zusammen mit dem Jazzgiganten Albert Mangelsdorff war Engelien weltweit unterwegs und begeisterte das Publikum rund um den Globus.

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 17.09.22: RRC Anniversary Festival

🆓 Eintritt frei! Einlass ab 13:30h im Rockin‘ Rooster Club, Dieselstraße 5, 42781 Haan

RRC ANNIVERSARY FESTIVAL Liebe Freunde des RRC, am 17.September 2022 ist es soweit, wir feiern für euch und mit euch das bald 10-jährige Bestehen des Rockin`Rooster Club e.V. und den Einzug in unsere Veranstaltungshalle auf der Dieselstraße vor sieben Jahren.

Der RRC bereichert die Haaner Kulturlandschaft mit seinen Veranstaltungen jetzt schon seit fast 10 Jahren, das soll auch die nächsten 10, 20 oder 30 Jahre so bleiben. An diesem Tag werden uns und euch ab 13:45 Uhr 13 Bands/Sänger den Tag über mit guter Musik versorgen.

Mit

🔶SAMHAWKENS
🔶Bea + das notwendige Übel
🔶Ready Rolled
🔶Indeed
🔶Gambit
🔶JINX & the Pure Mania
🔶The Pact
🔶Couchpop
🔶Enrico Palazzo
🔶Bad Stash
🔶Silver Shadow
🔶Emerald Edge

Alle Musiker spielen unentgeltlich und freuen sich auf jede Menge Publikum. Das DRK Haan-Gruiten und ein Foodtruck sorgen für das leibliche Wohl. SAVE THE DATE……wir freuen uns auf viele alte und neue Freunde des Rockin`Rooster Club.

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 10.09.22: Rockin‘ Rooster Club 81

 

3 Bands on Stage
Einlass 19:30h, 🆓 Eintritt frei!

Mit

Kapelle Krebs
Glutsucht


Threepwood ‘N Strings
mussten krankheitsbedingt leider absagen. Wir wünschen gute Besserung!

➡️Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 04.09.22: SONNTAGSPERLEN – Dat Rosi Greatest Hits

Von und mit Sabine Wiegand
Dat Rosi Greatest Hits
Best of Kabarett. Musik. Klamauk.
Regie und Co-Autor: Jens Neutag

Darauf hat die pandemiegeplagte Welt gewartet!
Ein Best of-Programm der sympathischen Ruhrpottproletin DAT ROSI.
Yippie ya yeah, Schweinebacke!
Endlich wieder unbeschwert kaputtlachen, befreit mitwippen und
ungehemmt abtanzen.
In 90 fulminanten Minuten taucht die Lady Gaga aus Duisburg nach den
schönsten Perlen in ihrem unerschöpflichen Pointen-Meer und pflückt
einen bunten Blumenstrauß aus greatest Hits und guter Laune.
Freuen Sie sich auf ein Wiederhören der heißesten Klassiker aus fünf
Programmen – garantiert ohne Mett, aber appetitlich angerichtet mit der
Extraportion Mamfred.
Natürlich mit an Bord: AC/DC, Taxi-Maria und Lucky, der Gitarrenhase.
Na, dann: Leinen los am Traumschiff, alle singen mit!
Wer da keinen Bock hat!

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag

Rückblick – 10.07.22: Dead Parrot Theatre im RRC: „Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!

 

Mit:
Dead Parrot Theatre ➡️https://www.facebook.com/Dead-Parrot-Theatre-1409760259247866

Die Welt ist immer noch krank, aber frei hat hier niemand mehr. Doktor Jens und seine Kollegen von Station A38 haben wieder alle Hände voll zu tun. Zum einen ist die Liste der Patienten ein Who is Who der menschlichen Totalausfälle: ein Geschäftsmann mit Virus auf der Festplatte, ein bulimisches Jungmodel, das schnell den nächsten Jet nach Mailand ergattern muss und eine Wrestlerin mit gebrochenem Arm. Andererseits hält eine mysteriöse Viruserkrankung die Welt in Atem: Corinna. Und wer ist der mysteriöse Toilettenpapierdieb, der auf der Station sein Unwesen treibt? Da wird gelacht, bis die Koronararterie platzt.

mit Uwe Bentz, Saskia Biermann, Henrike Goebels, Leonie Hackländer, Robin Höns, Miriam Kraft, Tobias Müller, John Schöllgen, Franziska Schurr, Jan Stöcker, Marc-Oliver Teschke, Franziska Werner und Julia Wölfl
Buch und Regie: John Schöllgen
Musik: Tina Heinz

➡️ Unser Fotoalbum bei facebook

Ganzer Beitrag