Mitmachen beim Rockin‘ Rooster Club!

Ihr hört gerne Live Musik, geht gerne tanzen und liebt Lesungen, Theater und Kleinkunst? Dann werdet Mitglied im Haaner Rockin Rooster Club e.V. Jeder Beitrag zählt für eine lebendige Kultur.

Wer den Rockin‘ Rooster unterstützen möchte, oder selbst mitmachen will, findet hier unseren Online-Aufnahmeantrag:

 

Online Antrag zur Fördermitgliedschaft

Ganzer Beitrag

Freitag, 20.05.22: Reggae Rooster 2022 mit STAXX

Mit
StaxX ➡️https://www.facebook.com/Staxxband/
Einlass: 19:30h 🆓 Eintritt frei!

STAXX:
„Walk Like a Neandertaler!“ – tja, wie geht er denn nun? So ganz genau weiß das wohl niemand, aber eins ist klar: Hätten die Jungs und Mädels von StaxX ein paar Jahrtausende früher die Reggae-Keule ausgepackt, hätten die Steinzeitmenschen schon damals ihre Höhlen verlassen, um am Feuer das Tanzbein zu schwingen!
StaxX kommen aus dem Neandertal (bei Düsseldorf) und machen Reggae. Größtenteils auf Deutsch, manchmal auf Englisch. Egal ob Roots-Reggae, Rub-a-Dub oder Dancehall, die meisten Songs sind Eigenkompositionen – und manchmal verirrt sich auch ein kleines Cover auf die Setlist. Meistens mit im Gepäck: der düsseldorfer Reggae Artist Ree-Know, der mit englischen und sizilianischen Lyrics auf modernen Riddims die Massive anheizt.
Band Bio:
Die Reggaeband StaxX gründete sich Anfang des Jahres 2014 im Neandertal/Düsseldorf. Hervorgegangen aus der, Ende der 90er/Anfang 2000er, überregional erfolgreichen Band Headshop (die bereits im Vorprogramm von Genregrößen wie den Wailers, Macka B, T.O.K, Mr. Vegas oder Ce‘ Cile spielen durften) begann die damals noch 5-köpfige Truppe aktuelle Popsongs in Reggaeversionen zu covern. Nach einigen Gigs auf Stadtfesten, in kleinen Clubs, aber auch auf großen Festivals, wie dem Reggae Jam in Bersenbrück, hat sich die nun auf 10 Personen gewachsene Band von den Coversongs abgewendet und präsentiert 2019 ihr erstes Album „Neandertaler“ (VÖ: 31.05.2019).
Album Infos:
„Neandertaler“ beinhaltet 12 Songs zwischen entspanntem Roots-Reggae und tanzbarem Dancehall. Die größtenteils deutsch-, manchmal englischsprachigen Songs erinnern an Künstler wie Seeed, I-Fire oder das Berlin Boom Orchestra. Zudem gibt es zwei Singleauskopplungen: den sozialkritischen Modern-Roots Tune „What a World“ und den Party tauglichen Dancehall Song „Walk like a Neandertaler“.

➡️ Unser Event bei facebook

Ganzer Beitrag

Sonntag, 22.05.22 – Sonntagsperlen – Duo Querflöte & kl. Gitarre

VVK 15€, AK 18€, RRC Mitglieder 10€ Ticketlink: https://www.neanderticket.de/?411307

mit
Veronika Mushkina
Franziska Jaschke

Programm:
Jacques Ibert (1890-1962)
Entr‘acte pour Flûte et Guitare
Astor Piazzolla (1921-1992)
Histoire du Tango
Bordel 1900
Café 1930
Nightclub 1960
Concert d‘aujourd‘hui
Eugène Bozza (1905-1991)
Polydiaphonie pour Flûte et Guitare
Celso Machado (*1953)
Paçoca
Piazza Vittorio (Choro Maxixe)
Algodão Doce
Béla Bartók (1881-1945)
Rumänische Volkstänze, bearbeitet von Arthur Levering
Joc cu bâta
Pe loc
Buciumeana
Poarga româneasca
Maruntel
Maurice Ravel (1875-1937)
Piéce en forme de habanera
bearbeitet von Janet Ketchum und Peter Segal
Celso Machado (*1953)
Quebra Queixo
Sambossa
Pe de Moleque

Veronika Mushkina, geboren 1993 in Nishnij Nowgorod (Russland), begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren am Klavier an der Musikschule in Dserzhinsk. Im Alter von elf Jahren wechselte sie zur klassischen Gitarre und absolvierte 2011 ihr Studium mit Auszeichnung am Musik-College in Dserzhinsk. 2017 erhielt die junge Gitarristin das Deutschlandstipendium und nahm an verschiedenen Gitarrenfestivals, wie beispielsweise dem „Koblenz International Guitar Festival“ und dem „Viva la Guitarra!“ Festival in Düsseldorf teil.Sie hat Preise in internationalen Wettbewerben in Russland, Serbien, Italien und Spanien gewonnen. Seit 2019 erhält sie die Förderung von Live Music Now Rhein-Ruhr. Sie konzertiert mit verschiedenen Kammermusikbesetzungen im In- und Ausland und versteht, ihre Liebe zur Gitarre an Schüler*innen weiterzugeben. Derzeit studiert sie Gitarre im Masterstudiengang an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Prof. Alexander-Sergei Ramirez.

Franziska Jaschke, geb. Föllmer am 22.07.1992 in Krefeld, erhielt ihren ersten Querflötenunterricht an der Musikschule Krefeld, danach durfte sie bei Prof. Evelin Degen das Jungstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf absolvieren und vollendete 2019 ihr Masterstudium bei Prof. André Sebald.
Sie spielte als Akademistin und als Honoraraushilfe in verschiedenen Orchestern, wie zum Beispiel in der Neuen Philharmonie Westfalen, im Beethovenorchester Bonn, im WDR Funkhausorchester Köln und an der Oper Halle (Saale) und erweitert ihr Repertoire in verschiedenen Kammermusikbesetzungen.
Für die junge Künstlerin ist die Weitergabe ihrer Leidenschaft zur Musik genauso wichtig wie das eigene Musizieren. So unterrichtete sie in den letzten zwei Jahren an der städtischen Musikschule Datteln und ist seit Januar 2022 an der städtischen Musikschule Mönchengladbach tätig.

Die beiden Musikerinnen lernten sich über die Musikhochschule Düsseldorf kennen und musizieren seit 2021 zusammen.Freuen Sie sich auf einen tänzerischen Abend, viele Ohrwürmer und ein abwechslungsreiches Programm mit Piazzolla, Bartok, Bozza!

➡️ Unser Event bei facebook

Ganzer Beitrag

Go Music Juni 2022 im RRC

AK 22€, VVK 18€ Ticketlink: folgt

Mit:
Martin Engelien – Bass, Conferencier ➡️https://www.facebook.com/martin.engelien
Jutta Weinhold – Vocals ➡️https://www.facebook.com/Jutta.Weinhold.Musik
Alex Beyrodt – Guitar ➡️https://www.facebook.com/Alex.Beyrodt
Frank Alpers – Drums ➡️https://www.facebook.com/frank.alpers.5

GO MUSIC im JUNI mit JUTTA WEINHOLD und ALEX BEYRODT


Letzte GO MUSIC Club-Tour vor der Sommerpause 2022


Ob als Bassist, Produzent, Studiomusiker oder Dozent, Martin Engelien begeistert seit Jahren mit seiner vielseitigen und abwechslungsreichen Berufung. Bereits in den 1970er Jahren begann seine internationale Karriere. Als Bandmitglied und Produzent der „Klaus Lage Band“ manifestierte Engelien seinen Platz als nationale Bass-Institution. In seinem „GO MUSIC“ Studio in Krefeld hat er mit hochkarätigen Musikern aus aller Welt bereits zahlreiche CD’s produziert und an Projekten mitgewirkt. Seine monatliche Konzertreihe „Go Music“ hat sich längst als Kultevent der einzigartigen Musik etabliert.

Jutta Weinhold, die „Grande Dame“ des Deutschen Metals, bereits in den 1960ern erfolgreiche Musical- und Studiosängerin und spätere Udo – Lindenberg – Duettpartnerin war 1987 plötzlich in aller Munde, als das erste Album ihrer Band Zed Yago, „From Over Yonder“ erschien. Nie zuvor hatte eine deutsche Sängerin bis dahin eine Metalband gefrontet, die gekonnt Wagner-Motive, Metal und dunkle Einflüsse verbunden hatte. Zed Yago, benannt nach der fiktiven Tochter von Wagners „Der fliegende Holländer“, startete auch international voll durch und etablierte den Musikstil „Dramatic Metal“. Heute kann man z.B. Bands wie Within Temptation oder Nightwish zu den Vertretern dieses Genres zählen. 2005 lieferte Jutta Weinhold beim Wacken Open Air einen grandiosen Set ab.
Als Mitglied von Bands und Projekten wie Sinner, Primal Fear, Voodoo Circle, Silent Force, Rock Meets Classic, Go Music oder The New Screamers ist ALEX BEYRODT einer der meistbeschäftigten Gitarristen der Rock/Metal-Szene mit internationalem Renommee. Am 1. April dieses Jahres erschien sein erstes Soloalbum mit dem Titel „Weekend Warrior“, was Alex Beyrodt im Alleingang während der Pandemie aufgenommen und produziert hat.

Der Schlagzeuger Frank Alpers ist ein neues Mitglied der Go Music Familie. Frank ist seit 1986 als professioneller Drummer unterwegs, und hatte mit der Band Scaffold seinen ersten Schallplattenvertrag in der Tasche. Seitdem konnte er sein Spiel auf diversen Produktionen verewigen, unter anderem bei den Gregorians, Bobby Kimball oder der Ian Cussick Band. Seit 2013 ist Frank der Drummer der Band Wolfsmond. Wir freuen uns auf seinen ersten Einsatz als GO MUSIC Drummer.

➡️ Unser Event bei facebook

Ganzer Beitrag

Samstag, 11.06.22: Rockin‘ Rooster Club 79

Einlass: 19:30h
3 Bands live on stage – 🆓 Eintritt frei!

Mit:
Das große Haus ➡️https://www.facebook.com/Das-große-Haus-2014765682103155/
NMAC ➡️https://www.facebook.com/nmac4711/
Tie-Rex ➡️https://www.facebook.com/TieRexOfficial/

➡️ Unser Event bei facebook

Ganzer Beitrag

Terminvorschau

⚠️Corona-Pandemie: Termine unter Vorbehalt – bitte beachtet unsere aktuellen Ankündigungen⚠️

Es gelten die am Tag der  Veranstaltung aktuellen Corona Schutzverordnungen.

📆 Mai 2022

Freitag, 20.05.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
🆓 Eintritt frei
Sonntag, 22.05.2022
Einlass 16:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
VVK 15€, AK 18€, RRC Mitglieder 10€
Sonntagperlen – Duo Querflöte & kl. Gitarre
mit
Veronika Mushkina
Franziska Jaschke

📆 Juni 2022

Mittwoch, 08.06.2022
Einlass 19:00 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
VVK 18€, AK 22€,
Samstag, 11.06.2022
Einlass 19:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
🆓 Eintritt frei

📆 September 2022

Sonntag, 04.09.2022
Einlass 16:30 Uhr
Rockin‘ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
AK 20€, VVK 15€
Ermäßigung für Mitglieder
Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Ganzer Beitrag

Spendenerlös 12.300 Euro für die Ukraine-Hilfe!

(vlnr: Für den Rockin‘ Rooster Club e.V.: Meriyam Kerim, Beate Schinkel, Oliver Holz; Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke; Für die DJK Unitas Haan: Stefan Panthel, Ulrich Bönig; Für die Allianzversicherung Haan: Uwe Bohlmann)

Das Benefizkonzert Rockin‘ Rooster for Ukraine am letzten Sonntag, 20.3.22 erbrachte Spenden in Höhe von unglaublichen

🇺🇦12.300 Euro🇺🇦

Davon 2.300 Euro durch die DJK Unitas Haan.

Das übertrifft unsere Erwartungen bei weitem! ❤

Einen ganz herzlichen Dank an all die vielen Spender! Den Betrag werden wir der Aktion Deutschland hilft jetzt zukommen lassen.

Ganz herzlichen Dank an die DJK Unitas Haan für die kulinarische Unterstützung und ihre große Spende, an die Stadt Haan und die Allianzversicherung Haan für die schnelle und unbürokratische Hilfe, an alle Musiker und Helfer und an alle Besucher aus Haan und anderswo für ihre Spendenbereitschaft und den Willen mit uns zu zeigen: Wir sind viele und wir können helfen!

Ganzer Beitrag

Sonntag, 04.09.22: SONNTAGSPERLEN – Dat Rosi Greatest Hits

AK 20€ VVK 15€
Ticketlink: https://www.neanderticket.de/?410353
Ermäßigung für Mitglieder

Von und mit Sabine Wiegand
Dat Rosi Greatest Hits
Best of Kabarett. Musik. Klamauk.
Regie und Co-Autor: Jens Neutag

Darauf hat die pandemiegeplagte Welt gewartet!
Ein Best of-Programm der sympathischen Ruhrpottproletin DAT ROSI.
Yippie ya yeah, Schweinebacke!
Endlich wieder unbeschwert kaputtlachen, befreit mitwippen und
ungehemmt abtanzen.
In 90 fulminanten Minuten taucht die Lady Gaga aus Duisburg nach den
schönsten Perlen in ihrem unerschöpflichen Pointen-Meer und pflückt
einen bunten Blumenstrauß aus greatest Hits und guter Laune.
Freuen Sie sich auf ein Wiederhören der heißesten Klassiker aus fünf
Programmen – garantiert ohne Mett, aber appetitlich angerichtet mit der
Extraportion Mamfred.
Natürlich mit an Bord: AC/DC, Taxi-Maria und Lucky, der Gitarrenhase.
Na, dann: Leinen los am Traumschiff, alle singen mit!
Wer da keinen Bock hat!

➡️ Unser Event bei facebook

Ganzer Beitrag

Künstler-Bewerbungen

equip 1

Ab sofort könnt Ihr Euch wieder für einen Slot im Rockin‘ Rooster Club über unsere Eingabemaske bewerben:
➡️ Künstler-Kontakt-Formular
Bitte beachtet folgenden Hinweis: Je besser die Tonqualität eurer Aufnahmen, umso besser für uns als Hörer und für euch, die ihr ja bei uns spielen möchtet. Eine gute Auswahl ist zielführend.
Bitte sendet uns Direktlinks zu euren Aufnahmen, die euch als Band/Künstler präsentieren sollen. Uns ist eine gute Liveaufnahme wichtig, um einen Eindruck zu gewinnen. Wenn ihr über keine Liveaufnahmen verfügt, begnügen wir uns auch mit Studioproduktionen.
Ganzer Beitrag

Rockin‘ Rooster’s Hall of Fame

Die bisherigen Gäste des Rockin‘ Rooster Club e.V. findet ihr hier:

Veronika Mushkina
Franziska Jaschke
Reggae Rooster 2022 mit STAXX
20.05.2022
→ Fotos
Carolina Schwäbl-Martins
Paulo Francke Negreiros
Gambit, Emerald Edge, Bea und das notwendige Übel,  Couchpop,  Silver Shadow,  Samhawkens, Uwe Pattberg,  Die Tontauben,  Udo Ern and Friends, The Pact, Enrico Palazzo,  Rüdiger Schima, Rockin‘ Rooster Band
Jürgen Borchert (k),
Martin Wendler (b),
Frank Piontkowski (g, ce)
Martin Zang (d)
Ganzer Beitrag